Wiener Philharmoniker Silber

Österreich

Wiener Philharmoniker Silber

Der 2008 erstmals ausgegebene Wiener Philharmoniker in Silber verdankt seine Existenz der enorm gestiegenen Nachfrage nach Anlagemünzen. Mit dem Maple Leaf und Silber Eagle zählt er zu den umsatzstärksten Silbermünzen. Als jährlich gleichbleibendes Motiv wurde eine Auswahl von Instrumenten des berühmten Wiener Orchesters gewählt. Auf der Rückseite ist die Orgel im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins abgebildet. Der Rand des Silberphilharmonikers ist im Gegensatz zur Version aus Gold glatt.

Philharmoniker 1 oz Silber

Feingewicht:1 Unze
Feinheit:999
Abmessung:37,00 x 3,20 mm
Raugewicht:31,103 g
Nennwert:1,5 Euro
Prägejahre:ab 2008
Spotpreis: 12,74
Quellen: Bullionweb.de, Geldmarie.at, Gold.de, Gold-Goldbarren.com, Goldsammler.eu, Goldseiten.de, Goldunze.de, Scheideanstalt.de, Silber.de, Wikipedia