Sovereign Gold

Großbritannien

Sovereign Gold

Beim Sovereign handelt es sich um eine englische Goldmünze, die Heinrich VII. erstmals 1489 prägen ließ. 1817 wurde die Prägung mit dem bis heute unveränderten Feingewicht wieder aufgenommen. Auf der Vorderseite ist ein Porträt des jeweiligen Regenten in Seitenansicht abgebildet. Die Rückseite zeigt St. Georg im Kampf mit dem Drachen bzw. bei einigen Ausnahmen das königliche Wappen. Bedingt durch die zahlreichen Kolonien Englands verbreitete sich der Sovereign weltweit und galt lange Zeit als die Geld- und Anlagemünze schlechthin. Auch heute noch sind alle Sovereigns unabhängig von ihrem Prägejahr formal gültige Zahlungsmittel.

Sovereign 1 Pfund

Feingewicht:7,322 Gramm
Feinheit:916,66
Abmessung:22,05 x 1,52 mm
Raugewicht:7,988 g
Nennwert:1 Pfund
Prägejahre:ab 1817
Spotpreis: 257,43

Sovereign 1/2 Pfund

Feingewicht:3,661 Gramm
Feinheit:916,66
Abmessung:19,30 x 1,19 mm
Raugewicht:3,994 g
Nennwert:1/2 Pfund
Prägejahre:ab 1817
Spotpreis: 128,72
Quellen: Bullionweb.de, Geldmarie.at, Gold.de, Gold-Goldbarren.com, Goldsammler.eu, Goldseiten.de, Goldunze.de, Scheideanstalt.de, Silber.de, Wikipedia